Obstmühle

Wer weiß schon noch, was eine Obstmühle ist? Auf einem Streifzug nach alten Sachen kam ich bei einem alten Bauernhaus im Dorf vorbei, dass gerade abgerissen wurde. Ziegel- und Holzhaufen, Altmetall und andere Dinge lagen herum. Ein spezieller Berg mit Gerümpel stach mir ins Auge. Da lag eine alte Obstmühle, etwas mitgenommen von den Tagen, die sie in der Scheune verbracht hatte. Der Holzwurm hatte ganze Arbeit geleistet. „Obstmühle“ weiterlesen

Ein Jahr des Wachsens und Blühens

Endlich! Lange ersehnt und im Oktober 2019 wahr geworden: Der benachbarte Acker gehört uns und ist somit befreit von konventioneller Bewirtschaftung, Bodenverdichtung, künstlicher Düngung und giftigen „Pflanzenschutzmitteln“. Zeit für einen Blick auf das, was sich in einem Jahr entwickelt hat.

„Ein Jahr des Wachsens und Blühens“ weiterlesen

Projekt Bodenheilung freut sich auf Unterstützung

Seit wir vor 10 Jahren hierher gezogen sind, war es unser Wunsch, den benachbarten Acker zu kaufen und ihn aus der konventionellen Bewirtschaftung zu befreien. Im Herbst 2019 war es endlich soweit! 1,8 ha landwirtschaftlicher Nutzfläche wurden Teil unseres kleinen Paradieses.

„Projekt Bodenheilung freut sich auf Unterstützung“ weiterlesen

Jahresabschlusswanderung, die 5te

Das kleine Jubiläum – nämlich die 5. Jahresabschlusswanderung mit unseren Eseln und Ziegen – lässt uns doch ein wenig darüber staunen, wie schnell die Zeit vergeht. Zum einen, weil schon wieder ein Jahr vorüber ist, und zum anderen, weil wir bereits zum 5. Mal Freunde und Interessierte einladen, gemeinsam mit einer gemütlichen Wanderung das Jahr zu beschließen. „Jahresabschlusswanderung, die 5te“ weiterlesen