Viel mehr als Apfelsaft…

Alle Jahre wieder genießen wir das wunderbar sinnliche Erlebnis des Apfelsaftpressens. Wenn der braun-goldene Saft aus der Presse schießt, schlagen nicht nur Kinderherzen höher. Der Duft, der Geschmack, die gemeinsame Arbeit, dieser pure Luxus, mit dem uns die Natur alljährlich beschenkt, lassen wahre Schlafraffenlandgefühle in uns aufkommen. Was ist es nun, das uns so tief in unserem Inneren beglückt und berührt? „Viel mehr als Apfelsaft…“ weiterlesen

Lesenswert

Einigermaßen erstaunt waren wir, als Ende Juli ein Päckchen bei uns ankam, das ein Buch erhielt. Beigefügt war eine kurze Notiz einer lieben Freundin, die beim Lesen des Buches an uns denken musste und es uns daraufhin schenkte. Eine schon lange schlummernde Idee wurde damit wieder zum Leben erweckt und so wollen wir mit diesem Buch unsere „Leseecke“ starten.

Schon lange planen wir, unsere doch recht umfangreiche Bibliothek einem breiteren Publikum nutzbar zu machen und so die Freude am Lesen ebenso wie die Weiterverbreitung von wertvollen Gedankenimpulsen zu fördern. In diesem Sinne wollen wir Bücher – neue oder auch schon länger bei uns verweilende – vorstellen, die wir für lesenswert erachten und freuen uns, wenn der eine oder andere Funke dabei überspringt.

Birgit Vanderbeke: Das lässt sich ändern

„Wenn der Sinn erst mal weg ist, kannst du den Verstand gleich hinterherschmeißen“ – so lautet die Ansicht des Protagonisten Adam Czupek in diesem feinsinnig humorvollen Roman.

Adam lässt weder sich, noch seine Familie oder Freunde kleinkriegen von Vorurteilen, Engstirnigkeit und Kleinmut, sondern ist der festen Überzeugung, dass sich etwas ändern lässt für den, der das wirklich will. Ob er dem Bauern Holzapfel zu seinem Traum von den Altsteirer-Hühnern verhilft oder für seine Kinder gegen alle Widerstände eine Jurte baut – Adam weiß sich und anderen zu helfen.

Der Roman ist eine fröhliche, aber nichtsdestoweniger scharfe Kritik an der modernen Gesellschaft und ermutigt charmant idealisierend gleichzeitig dazu, letztere nicht resignierend zur Kenntnis zu nehmen, sondern etwas zu ändern.

Vanderbeke, Birgit (2012): Das lässt sich ändern. Piper Verlag, München. ISBN: 987-3-492-27476-0

 

Erlebnis-Angebote für Kinder und Jugendliche

Der Verein „Die Lernmanufaktur“ bietet für Kinder und Jugendliche Projekte an, die es ermöglichen, in einem geschützten Rahmen ihre Fähigkeiten zu erproben und authentische Erfahrungen in und mit der Natur zu sammeln. Diese Erlebnisse stärken das Gefühl der Selbstwirksamkeit und das Selbstvertrauen, helfen dabei, sich selbst realistisch einzuschätzen und vermitteln das Gefühl in dieser Welt tätig werden zu können.

In der unberührten Natur rund um das Vereinsgelände gibt es viele Möglichkeiten, sich zu erproben, der Fantasie freien Lauf zu lassen und sich zu entspannen. Unsere Tiere bereichern die Wohlfühlatmosphäre und landen so manchen „Therapieerfolg“ bei Kindern.

Die MitarbeiterInnen des Vereins haben viel Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, insbesondere auch mit jenen, die sozialpädagogisch betreut werden und durch spezielle Lebensumstände ungewöhnliche Verhaltensmuster und/oder Traumatisierungen aufweisen.

Die pädagogische Leiterin des Vereins verfügt über eine fundierte pädagogische Ausbildung und langjährige Erfahrung im sozialpädagogisch/-therapeutischen Bereich. (siehe: www.spruegl.com)

Ob es nur ein Nachmittag, eine Übernachtung im Zelt, ein Tag oder mehrere Tage sein sollen – fragen sie nach unseren Möglichkeiten und Empfehlungen. Übernachtet wird am idyllischen Zeltplatz rund um die großzügige Lagerfeuerstelle.

Unsere Programme und Projekte können individuell an die Bedürfnisse der KlientInnen angepasst werden, wir sind offen für ihre Vorschläge und Ideen.

Im Folgenden finden Sie unsere Highlights:

Eselwanderung

Was gibt es Schöneres, als mit einem Esel an der Leine durch Wald und Wiesen zu spazieren. Vielleicht begleiten uns auch die Ziegen und der Hund ist sowieso dabei.

Von der kleinen Kennenlern-Runde bis zur ganztägigen Wanderung im schönen Südburgenland ist alles möglich. Highlight jeder längeren Wanderung ist das gemütliche Wiesenpicknick. Joshua, unser großer Esel, trägt geduldig Decken und Proviant.

Lagerfeuererlebnis

Das Ur-Erlebnis für alle: die Runde am gemütlich knisternden Feuer. Sterne gucken inklusive. Wer länger bleibt, verkriecht sich anschließend ins Zelt, ganz Abenteuerlustige wagen sich auch an eine Nacht unter freiem Himmel. Und natürlich darf das „Steckerlbrot“ nicht fehlen.

Nachtwanderung

Die stärkende Mutprobe für Kinder ab 9. Was so ein einfacher Spaziergang durch den Wald doch an Mut erfordert, wenn die Sonne untergegangen ist! Die Taschenlampen müssen zu Hause bleiben und wir kommen innerlich ein Stück gewachsen wieder zurück.

Werken mit Holz:

Hobel, Schnitzmesser, Feile und Schleifpapier – dazu ein Stück Holz und schon nimmt die Gestaltungsfreude ihren Lauf. Doch Achtung! Ein wenig Durchhaltevermögen braucht es doch, bis sich die jungen HandwerkerInnen über ihr selbst geschnitztes Windspiel, den seidig weichen Handschmeichler oder gar das eigene Holzschwert freuen können.

Werken mit Ton:

Der Kreativität und den Gedanken freien Lauf lassen beim Gestalten mit Ton. Das weiche und nachgiebige Material lässt sich immer wieder neu formen und bewegen, bis wir zufrieden sind mit dem, was unsere Hände entstehen ließen. Bevor wir ans Kneten gehen, erleben wir woher der Ton kommt, denn wir graben ihn selbst aus der Erde. Was alles entstehen kann aus dem Boden, der uns trägt!

Farbenspiel:

Entdecke den Künstler in dir! Mit verschiedenen Maltechniken entdecken wir die Welt der Farben, experimentieren, gestalten und freuen uns gemeinsam über die entstandenen Werke.

Wunderbarer Gemüsegarten:

Dass die Erdäpfel in der Erde wachsen, sagt uns schon ihr Name. Aber wie sieht das mit den Tomaten, Zucchini und Melanzani aus? Und wachsen die Käferbohnen wirklich bis in den Himmel? Viel gibt es zu entdecken und erleben beim Streifzug durch den Gemüsegarten. Wer Glück hat, sieht die prächtige Schwalbenschwanz-Raupe am Karottenkraut!

Die Welt der Kräuter:

Was duftet denn hier so wunderbar? Und dazu noch die schönen Blüten! Dass wir daraus auch noch einen köstlichen Kräutersirup, duftende Kräuterkissen oder vielleicht sogar Duftöl zubereiten können, erfreut nicht nur Kinderseelen.

Wald- und Wiesenerlebnis:

Kennen wir die grünen Flächen, die wir Wiese oder Wald nennen? Ein genauer Blick darauf lässt uns staunen und die Welt mit neuen Augen sehen. Alles ist lebendig, blüht und duftet, krabbelt oder fliegt. Vielleicht können wir uns sogar den einen oder anderen Namen merken und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Saftpressen

Dieses unbeschreibliche Schlaraffenland-Erlebnis gibt es nur im Herbst, wenn Äpfel, Birnen und Trauben reif sind. Dann aber ran an die Obstpresse und nach getaner Arbeit den frischen Saft genießen!

Erlebnistage

Eine bunte Mischung der genannten Möglichkeiten und noch viel mehr. Freies Erleben inmitten einer Atmosphäre der Geborgenheit à la Bullerbü. Wir lassen uns gerne von den Ideen der Kinder inspirieren und bauen diese in die Gestaltung ein. Übernachtet wird am wunderschönen Zeltplatz.

Wesentlicher Bestandteil mehrtägiger Projekte ist unser liebevoll auf dem holzbefeuerten Tischherd zubereitetes Essen: Kaiserschmarrn, Eierspeis, Ofenpizza, Langos & Co kann niemand widerstehen!

Gerne beantworten wir Ihre Anfrage.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen und gemeinsame Erlebnisse!

Unsere Angebote als pdf.

Baumkunde mit allen Sinnen

Das Vereinsgelände der Lernmanufaktur bietet den idealen Rahmen für ein Baumkundeprojekt: Den lichten Innenhof überragt eine riesige alte Linde, der Zeltplatz befindet sich unter einer mächtigen Eiche, den Waschplatz beschattet eine stolze 4-stämmige Esche und gleich vor dem Eingang begrüßt ein beeindruckender japanischer Schnurbaum die Gäste. „Baumkunde mit allen Sinnen“ weiterlesen