Packesel

Es ist wie überall im Leben, das richtige Equipment ist die halbe Miete. Aus dem tiefsten Süden von Frankreich kommen die wunderbaren maßgeschneiderten Traggestelle, Taschen und Körbe  für unsere Esel, denn wer sonst, als die Franzosen sollten wissen, was für den Esel passt?

Unsere süße Rosalie hat zwei hübsche Einkaufskörbe bekommen. Wenn sie es jetzt noch mit dem Wechselgeld schafft, darf sie das nächste Mal schon alleine zum Einkaufen.

Joshua, unser Stärkster hat ein richtiges Traggestell mit Lederriemen und allem Pipapo und zwei Satteltaschen mit je 75 Liter Packvolumen bekommen. Den ersten richtigen Test gibt es bei der 2-tägigen Wanderung am 2.-3. September. Einen kleinen Vorgeschmack auf seine zukünftige Aufgabe gab es bei der Erkundung einer neuen 4-stündigen Wanderroute, die wir „Der kleine Landstreicher“ genannt haben. Eine genaue Routenbeschreibung mit Fotos Höhenprofil und  Wegbeschreibung gibt es erst im Winter, wenn wir die Zeit für die Arbeit am Computer haben.

 

Zur Übersicht