Jahresabschlusswanderung 2018

Etwas mehr als 50 Menschen aus nah und fern sind dieses Jahr wieder unserer Einladung zur nunmehr 4. Jahresabschlusswanderung gefolgt. Das Altersspektrum erstreckte sich von gerade mal 2-jährigen bis hin zu rüstigen PensionistInnen, die allesamt an der etwa eineinhalbstündigen Wanderung teilnahmen.

Die Wettervorhersage  verhieß nichts Gutes: Bis Mittwoch war Regen angesagt, aber dann besann sich das Wetter und bescherte uns am Sonntag doch noch trockenes Wetter. Im Zentrum der Aufmerksamkeit wie üblich die drei Esel Joshua, Benjamin und Rosalie, sowie natürlich unsere Ziegen, von denen heuer 5 mitmarschierten. Einige der Besucher hatten ihre Hunde mit dabei, sodass auch die Vierbeiner eine bunt gemischte Truppe waren. Besonders freut uns, wenn Menschen wieder kommen. So waren einige schon zum vierten Mal dabei. Gemütlich plaudernd spazierten wir durch Wald und Wiesen, das Highlight für mutige Kinder war ein kurzer Ritt auf Joshuas oder Benjamins Rücken.

Da wir wissen, wie wichtig für das Wohlbefinden eine gute Mahlzeit ist, erwartete die Gäste bei der Rückkehr heiße Suppe mit Brot und ebenso heißer alkoholfreier Punsch. Die Tatsache, dass von den insgesamt etwa 25 Litern Suppe nur wenig übrig blieb, lässt uns vermuten, dass es allen schmeckte.

Nach anregenden Gesprächen und nachdem der eine oder die andere schnell noch unseren Zeltplatz erkundet hatte, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie es bei uns im Sommer aussieht, verabschiedeten sich die Gäste. Viele von ihnen mit dem Versprechen, bald wieder zu kommen.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit all seinen Aktivitäten und laden schon jetzt zur nächsten Jahresabschlusswanderung am 29.12.2019

Zur Übersicht